Ansteuerung

  Hafenkontakt   Service

Naturhafen Zecherin bei Wolgast

  Hafenposition:
Seekarte: D 1512 54°04.72'N
Sportbootkarte: 3006, Blatt 19 013°48.29'E

 

Hafeninformationen, allgemein

Hafen ZecherinZecherin ist ein kleiner verträumter, ehemaliger Fischerhafen am E-Ufer des Peenestrom auf der Insel Usedom in gut geschützter Lage. Dem kleinen Naturhafen Zecherin ist die Schilfinsel 'Rohrplan' vor gelagert, die schützt vor Winden und Schwell aus NW. Der Hafen liegt ca. 1,4 sm NE-lich von Wolgast und sollte nicht mit dem weiter S-lich gelegenen, gleichnamigen Ort, von dem die Zecheriner Brücke ihren Namen hat, verwechselt werden.

Aufnahmen zum ARD-Krimi 'Mörderhus' aus der Reihe 'Der Usedom-Krimi, u.a. mit Katrin Sass, wurden im Jahr 2014 im Hafen Zecherin und an vielen anderen Locations auf Usedom gedreht.

hinweis Für Informationen zu Öffnungszeiten und Durchfahrthöhen der beweglichen Brücken im Bereich der Deutschen Ostseeküste HIER klicken.

Hafenkarte & Hafenplan

zecherin
 Hafenplan von der Website des Betreibers per Link

Hafenwetter

Hafeninformationen, Details

hinweis Für aktuellen Wasserstand Pegel Wolgast HIER klicken.

Nautische Informationen:

Seit 31.08.2012 werden für den Bereich Insel Usedom und Pommersche Bucht tägl. zu jeder vollen Stunde +15 Minuten beginnend ab 00:15 Uhr nautische Informationen für die Schifffahrt - Informationen zu Sicht, Wind, Strömung und andere Besonderheiten - durch die Verkehrszentrale 'Wolgast Traffic' an alle Seefunkstellen auf UKW Kanal 09 bekannt gegeben.

Ansteuerung des Peenestroms:

Die Ansteuerung des Peenestroms ist gut betzeichnet und befeuert und Ortskundigen auch bei Nacht möglich. Gewässerunkundigen ist von der Ansteuerung bei Dunkelheit eher abzuraten, das Befahren des Peenestroms ist aber jederzeit möglich.
Die Ansteuerung des Peenestroms beginnt, aus N oder W kommend, bei Leuchttonne O30 (IQ.R.13s, GPS: 54°12.31'N 13°42.75'E) im 'Osttief', führt zunächst mit rw Kurs 156,4° zur RGR-Tonne O26/KR1 und weiter der bezeichneten und in Linie 153,4° richtbefeuerten Knaakrückenrinne (Solltiefe 5,0 m) folgend. Ab Leuchttonne PN5/KR13 (Fl(2+1)G.15s) dem Peenestrom Fahrwasser folgen.

achtung Im Zuge einer Fahrwasseranpassung der Peenestrom N-Ansteuerung wurde im Bereich der Einmündung der 'Knaakrückenrinne' in die 'Tonnenbankrinne' die Leuchttonne PN5/KR13 (Fl(2+1)G.15s) in 2014 dauerhaft auf die neue Position 54°09.89'N - 013°44.83'E verlegt (siehe BfS 41/14).
Die Einmündung sollte mit Abstand zur Leuchttonne PN5/KR13 'im Bogen' befahren werden, die Innenseite soll untief sein (<1,6 m).

tipp Für Seekarten-Ausschnitt Dreieck Knaakrückenrinne/Tonnenbankrinne HIER klicken.

tipp Für Informationen zu Leit- und Richtfeuern im Peenestrom HIER klicken.

Hafen-Ansteuerung:

Peenestrom-aufwärts laufend nach Passieren von Tonnenpaar PN45/PN46 mit Kurs ca. 090° die Mitte der natürlichen Fahrrinne zwischen der vorgelagerten Insel 'Rohrplan' und dem Usedomer Ufer  ansteuern und mit rw Kurs ca. 035° und ca. 20 m Abstand parallel zum Ufer-Schilfsaum (Echolot mind. 2,5 m) bis vor den Hafen laufen. Die Einsteuerung in den Hafen ist nicht bezeichnet, nur am Tage möglich und sollte im rechten Winkel zur Mitte des Hafenbeckens erfolgen.

hinweis Für Seekarten-Ausschnitt Ansteuerung Zecherin HIER klicken.

Liegeplätze:

Einige Gastliegeplätze an der Steg-S-Seite im W-lichen Bereich des Hafens auf ca. 2,3 m Wassertiefe und am ehemaligen Fischerkai, einlaufend an Stb, auf ca. 2,0 m Wassertiefe.

Hafenbetreiber: Herr Nagel
telefon Telefon: +49 (0)3836 20 23 16
mobil Mobil: +49 (0)173 985 11 96
email eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
geld Hafengebühren

Hafenservices & Versorgung:

  • Hafenbüro dicht SW vom Hafenbecken
  • Strom am Steg, Trinkwasser im Hafen
  • Dusche und WC im Hafengebäude
  • Bootstankstelle Benzin und Diesel in Kröslin
  • Nur Diesel auch in Freest
  • Straßentankstelle (ca. 2,4 km)
  • Slippbahn (2,5t)
  • Versorgungsmöglichkeiten in Wolgast (ca. 4 km) und Mölschow (ca. 2 km)
  • Restaurants und Gastronomie in Wolgast
  • Anbindung mit öffentl. Verkehrsmitteln ab/bis Zecherin (ca. 350 m) Linie 273 nach Wolgast und Mölschow

Hafenumgebung & Landgang:

Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Änderungen und/oder Ergänzungen bitte per Kontaktformular übersenden.

 

 

 

Zusätzliche Informationen