++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


 

Ansteuerung

  Hafenkontakt   Service

Schaprode

  Hafenposition:
Seekarte: D 1622 54°30.85'N
Sportbootkarte: 3005, Blatt 15 & 3006, Blatt 7 013°09.59'E

 

Hafeninformationen, allgemein

hafen schaprode Schaprode liegt an der W-Küste der Ostseeinsel Rügen im Nationalpark Vorpommersche Bodden-Landschaft in Mecklenburg-Vorpommern, ist ein Fähr- und Kommunalhafen am Schaproder Strom, der flußartig zwischen Rügen und der kleinen vorgelagerten Insel Öhe zur lagunenartigen Udarser Wiek verläuft. Der Yachthafen von Schaprode liegt am E-Ufer des Schaproder Strom.

Vom Fährhafen am Schaproder Strom wird die komplette Ver- und Entsorgung der Insel Hiddensee sowie große Teile des Personenverkehrs erledigt. Am Fahrgastschiff-Anleger befindet sich eine Webcam.

Die Insel Öhe ist seit dem 13. Jahrhundert im Besitz der Familie Schilling, die sie bewohnt und bewirtschaftet. Außerdem betreiben die Schillings ein kleines Gästehaus in Schaprode und ein Gasthaus mit Hofladen im Ort, in denen u.a. Produkte aus hofeigener Herstellung vermarktet werden.

In Boddengewässern ist strikte Einhaltung der bezeichneten Fahrwasser dringend empfohlen. Schon unmittelbar neben dem Tonnenstrich kann es extrem flach sein, sodass für Gewässerunkundige akute Auflaufgefahr besteht. Außerdem empfehlen wir die Verwendung aktueller Seekarten und Software für die Navigation.
In Boddengewässern kann es bei Wind zu Seegang kommen und in den Fahrrinnen muss dann mit starken Strömungen gerechnet werden.

hinweis Für Informationen zu Öffnungszeiten und Durchfahrthöhen der beweglichen Brücken im Bereich der Deutschen Ostseeküste HIER klicken.

Hafenkarte & Hafenplan


Größere Kartenansicht
Hafenplan Schaprode
Einst Ausschnitt der Transas-Karte DE516725, Stand: Apr. 2017 in Zusammenarbeit mit ISY GmbH.
Die genannte und weitere Seekarten weltweit gibt es natürlich auch weiterhin im ISY-Skippershop.
Wir zeigen alternativ eine Karte des freien Projekts OpenSeaMap, weil uns das BSH Ärger wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen macht.

Hafenwetter

Hafeninformationen, Details

hinweis Für aktuellen Wasserstand Pegel Kloster HIER klicken.

Nautische Informationen:

funk Seit 01.10.2012 werden für die Boddengewässer West sowie für die Gewässer um Rügen und Hiddensee tägl. zu jeder vollen Stunde +35 Minuten beginnend ab 00:35 Uhr nautische Informationen für die Schifffahrt - Informationen zu Sicht, Wind, Strömung und zu anderen Besonderheiten an alle Seefunkstellen durch die Verkehrszentrale Warnemünde als 'Stralsund Traffic' auf UKW Kanal 67 bekannt gegeben.
Alternativ sind die Informationen der o.g. Verkehrszentrale als 'Sassnitz Traffic', je nach Empfangssituation und Standort, besser empfangbar. Die Sendung erfolgt dort zu jeder vollen Stunde +15 Minuten, beginnend ab 00:15 Uhr auf UKW Kanal 13.


wow In den Boddengewässern um Rügen und Hiddensee können sich Wassertiefen verändern.
Die Mindertiefen werden durch das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt WSA in den 'Bekanntmachungen für Seefahrer' gemeldet und sollten von Skippern, die Häfen in den Gewässer in Booten mit Tiefgang ansteuern, nicht unbeachtet bleiben (siehe BfS 42/18).

hinweis Für weitere Informationen zu Mindertiefen im Bereich des WSA Stralsund HIER klicken

Ansteuerung:

Die Ansteuerung der Häfen am Hiddensee Fahrwasser ist, mit Ausnahme einiger Richtfeuer und weniger Leuchttonnen, meist nur durch unbeleuchtete Fahrwasser möglich. Gewässerunkundigen ist von der Benutzung bei Dunkelheit oder schlechter Sicht abzuraten.

tonne 27_n2hinweis Für Informationen zur Ansteuerung des Hiddensee Fahrwassers HIER klicken.
An GRG-Leuchttonne 27/N2 (Fl(2+1)G.15s) zweigt das bezeichnete Fahrwasser nach Schaprode vom Hiddensee Fahrwasser in Richtung E ab. Es führt zunächst für ca. 1 sm mit rw Kurs ca. 087,8° - vorbei an Leuchttonne SCH2 (Fl(2)R.9s) - zum Tonnenpaar Leuchttonne SCH1(Q.G.1s)/Tonne SCH4. Dort über Stb auf rw Kurs ca. 161° gehen und in den Schaproder Strom einlaufen (das Fahrwasser neigt zur Versandung). Den Fährhafen und den Kai der Fahrgastschifffahrt passieren. Dann befinden sich die Yachthafen-Anlagen an Bb voraus.

tafelzeichen  

Wenn die private Seilfähre zwischen der Insel Öhe und Schaprode in Betrieb ist, kann die Fährstelle kurzzeitig für den Durchgangsverkehr nicht passierbar sein. Die Seilfähre dient ausschließlich der Ver-/Entsorgung der Insel Öhe.

Liegeplätze:

Yachthafen mit 220 Liegeplätzen für Dauerlieger und Gäste an Schwimmstegen mit Auslegern. Wassertiefe an Steg-Innenseiten ca. 1,3 - 1,8 m, an Außenseiten ca. 1,6 - 5,0 m. An den Außenseiten der Stege setzt häufig starker Strom, der Anlegemanöver erschweren kann. Auch die Charterfirma Yachtservice Rügen vermietet Liegeplätze abwesender Charterboote auf Wassertiefe von ca. 2,5 m an Gastlieger. Gäste beim Hafenmeister bzw. bei der Hafen und Touristik GmbH anmelden. Fähren und Fahrgastschiffe sollten im Fahrwasser beim Ein-/Auslaufen nicht behindert werden.

Hafenmeister:
mobil Mobil: +49 (0)173 970 16 50
Betreiber: Rügener Hafen und Touristik GmbH
telefon Telefon: +49 (0)38309 12 09
email eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
geld Hafengeld für Gastlieger (2018):

bis 5,00 m 6,- €
5,01 - 7,00 m 8,- €
7,01 - 9,00 m 10,- €
9,01 - 11,00 m 12,- €
11,01 - 14,00 m 15,- €
14,01 - 19,00 m 19,- €

inkl. Strom, Wasser und Müllentsorgung

Yachtservice Rügen: Herr Krüger
mobil Mobil: +49 (0)38309 28 0 10
email eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hafenservices & Versorgung:

  • Hafenbüro Yachthafen: An der Bootstankstelle
  • Hafenbüro Hafen und Touristik GmbH: Am Fahrgastschiff-Anleger
  • Strom und Wasser an den Liegeplätzen
  • Duschen und WC und im Sanitärgebäude
  • Waschmaschine und Wäschetrockner im Sanitärgebäude
  • Bootstankstelle Benzin- und Diesel hier im Hafen
    tägl. 8:30 - 10:00, 15:30 - 16:00 + 18:00 - 18:30
  • Nur Diesel auch in Vitte (Hiddensee), in Vieregge und Breege
  • Slippbahn, Kran und Reparaturen beim Yachtservice
  • Versorgungsmöglichkeiten und Gastronomie im Ort in Hafennähe
  • Anbindung mit öffentl. Verkehrsmitteln ab/bis Fähranleger (Bahnhof)
  • Fährverbindung nach Hiddenseee

Hafenumgebung & Landgang:

  Youtube-Video Rügen Park, Gingst
  Video: Rügen-Park
Gingst
  • Badestrand in Hafennähe mit Hiddenseeblick
  • Ortsbummel, alte Kapitänshäuser, Backsteinkirche
  • Miniaturwelt im Rügenpark Gingst (ca. 15 km)
  • Historische Handwerkerstuben Gingst
  • Aussichtsturm Udarser Wiek
  • Schwedenschanze am Stolper Haken
  • Mit Fähre oder Fahrgastschiff zur Insel Hiddensee
  • Rad- und/oder Wandertouren in der Umgebung (z. B. Gut Granskevitz (ca. 4,5 km) oder Streu (ca. 750 m))
  • u.v.a.m.

 

Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Änderungen und/oder Ergänzungen bitte per Kontaktformular übersenden.

 

 

 

Zusätzliche Informationen