++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


 

Ansteuerung

  Hafenkontakt   Service

Sellin

2018 mit Wasserwanderrastplatz Hafenposition:
Seekarte: D 1511 54°22.22'N
Sportbootkarte: 3006, Blatt 13 013°41.04'E

 

Hafeninformationen, allgemein

Das Ostseebad Sellin liegt im SO der Insel Rügen. W-lich von Baabe, im N der Bucht Having befindet sich die natürliche Wasserstraße 'Baaber Bek', als Zu-/Abfluß sowie Zugang zum Selliner See.

  Youtube Video Biosphärenreservat Südost-Rügen
  Video: Biosphären
Reservat Südost-Rügen

Boote mit Tiefgang können den Selliner See im Verlauf der in 2016 auf 2,0 m Wassertiefe ausgebaggerten und mit unbeleuchteten Tonnen bezeichneten Fahrrinne befahren. Das W-Ufer des Selliner Sees sowie seine S-Spitze, sind Naturschutzgebiete (NSG) im Bereich des Biospärenreservat Südost-Rügen und dürfen weder befahren, noch betreten werden. Ankern ist in den Bereichen ebenfalls verboten (siehe weiter unten: BESONDERES).

Die Steganlage im N des Selliner Sees wird vom Angel Sport Verein (ASV) Möve e.V. betrieben.

Seit Frühjahr 2016 wird von der Gemeinde 'Ostseebad Sellin' bis ca. Mai 2018 am E-lich vom ASV-Steg gelegenen Bollwerk im Selliner See  ein neuer Wasserwanderrastplatz gebaut. Dafür wurde die Baaber Bek und das mit unbeleuchteten Tonnen bezeichnete Fahrwasser über den See auf ca. 2,0 m Wassertiefe ausgebaggert. Das alte Bollwerk Sellin erfährt eine komplette Umgestaltung mit 80 Liegeplätzen an Stegen für Sportboote, einem Schwimmsteg für Paddler und Kanuten sowie einen Anleger für zwei Fahrgastschiffe. Das Sanitärgebäude mit Hafenmeisterei ist im Bau. Die Zeit bis zur Fertigstellung wird mit entsprechenden Containern überbrückt. Die Gesamtkosten für das Projekt sind mit 5,1 Mio € veranschlagt. Liegeplätze für Dauerlieger werden nicht vergeben, da es laut Satzung ein Rastplatz für Wasserwanderer ist. Die max. Liegedauer ist auf drei Wochen begrenzt. Zu Ostern 2018 ist durch die Gemeinde Sellin für die Anlage ein 'leiser' Start geplant.

In Boddengewässern ist strikte Einhaltung der bezeichneten Fahrwasser dringend empfohlen. Schon unmittelbar neben dem Tonnenstrich kann es extrem flach sein, sodass für Gewässerunkundige akute Auflaufgefahr besteht. Außerdem empfehlen wir die Verwendung aktueller Seekarten und Software für die Navigation.
In Boddengewässern kann es bei Wind zu Seegang kommen. In den Fahrrinnen muss dann mit starken Strömungen gerechnet werden.

  Youtube Video Jagdschloss Granitz
  Video: Jagdschloss Granitz

Zwischen Sellin und Binz liegt die Granitz, das größte zusammenhängende Buchenwaldgebiet der Insel Rügen. Auf dem Tempelberg (107 m), dem zugleich höchsten Punkt der Granitz, ließ Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus ab 1838 von dem Berliner Arckitekten Johann Gottfried Steinmeyer das Jagdschloss Granitz erbauen. Von der Aussichtsplattform des von Karl Friedrich Schinkel entworfenen Mittelturms des Schlosses (38 m), aus 145 m Höhe über NN, hat man einen herrlichen Rundblick über die Insel Rügen, die Ostsee, nach Binz und bei guter Fernsicht sogar bis zur Insel Bornholm (Webcam).

hinweis Für Informationen zu Öffnungszeiten und Durchfahrthöhen der beweglichen Brücken im Bereich der Deutschen Ostseeküste HIER klicken.

Hafenkarte & Hafenplan


Größere Kartenansicht
Hafenplan Sellin
Selbstgezeichnete Seekarte

Hafenwetter

Hafeninformationen, Details

hinweis Für aktuellen Wasserstand Pegel Lauterbach HIER klicken.

Besonderes:

Namhafte Wassersport- und Angelverbände der Region haben mit WWF und BUND eine freiwillige Vereinbarung geschlossen, um Wassersport und Natur in Einklang zu bringen. Die Bucht 'Having', durch die die Ansteuerungen zur 'Lanckener Bek', 'Baaber Bek' und zum 'Selliner See' erfolgen, ist ein sensibler natürlicher Lebensraum, der besonderen Schutz bedarf. Für Karte der Schutzgebiete mit Befahrensregeln in den genannten Bereichen HIER klicken.

Das 'Natura 2000-Schutzgebietsnetz' wurde angesichts des ungebremsten Verlustes vieler wildlebender Tier- und Pflanzenarten von der Europäischen Union ins Leben gerufen. Greifswalder Bodden und  Strelasund sind EU-Vogelschutz- und Flora-Fauna-Habitat-Gebiete (FHH). Auch im 'Biosphärenreservat Südost-Rügen' liegen sensible natürliche Lebensräume, die besonderen Schutz bedürfen.
Für einen Karten-Ausschnitt 'Biosphärenreservat Südost-Rügen' HIER, für die NSG-Verordnung dazu HIER klicken.

Nautische Informationen:

funk Seit 01.10.2012 werden für die Gewässer um Rügen tägl. zu jeder vollen Stunde +15 Minuten beginnend ab 00:15 Uhr nautische Informationen für die Schifffahrt - Informationen zu Sicht, Wind, Strömung und zu anderen Besonderheiten - an alle Seefunkstellen durch die Verkehrszentrale Warnemünde als 'Sassnitz Traffic' auf UKW Kanal 13 bekannt gegeben.

Ansteuerung:

Die Ansteuerung ist für Ortsunkundige, trotz Richtfeuer, nur am Tag möglich. Sie beginnt im 'Rügischer Bodden' bei RW-Ansteuerungstonne Reddevitz (Iso.4s, GPS: 54°18.55'N - 013°34.14'E), führt mit rw Kurs ca. 061° für ca. 1,8 sm zur Tonne B2 (Einfahrt Having) und dann mit rw Kurs 068,8° zur Tonne B4. Von dort mit rw Kurs 052,8°, vorbei an Tonne B6, zur Tonne B8. Ab hier ist es außerhalb des Fahrwassers untief. Dann dem Fahrwasser (Solltiefe 2,5 m) zunächst bis Tonnenpaar B1/B10 und weiter der mit unbeleuchteten Tonnen bezeichneten Rinne in die sog. 'Baaber Bek' folgen. Die 'Baaber Bek' zum 'Selliner See' durchfahren.
Der Steg des ASV liegt am N-Ufer des Sees, der neue Wasserwanderrastplatz am E-licher gelegenen Bollwerk. Die Zufahrt verläuft am E-Ufer, ist in 2017 ausgebaggert und mit unbeleuchteten Tonnen bezeichnet worden. Am W-Ufer des Sees ist Naturschutzzone. Ab der 2 m-Tiefenlinie herrscht absolutes Befahrensverbot. Der 'Selliner See' kann außerhalb der neuen Fahrrinne nur von Booten mit wenig Tiefgang befahren werden.

hinweis Für Karten-Ausschnitt Selliner See mit Ansteuerung Wasserwanderrastplatz nach Ende der Baggerarbeiten und Fertigstellung der Baumaßnahmen HIER klicken.

achtung Aufgrund einer Allgemeinverfügung der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord, vom 23.03.2015 wurde folgende Änderung bekannt gegeben:
Für den Bereich der im Kartenausschnitt der Anlage I zu § 1 Abs. 2 Kartenblatt 7 NPBefVMVK grün gekennzeichneten Wasserfläche der Schutzzone II der Having wird das Befahrensverbot für maschinengetriebene Fahrzeuge in der Zeit vom 01. Mai bis 31. Oktober mit der Maßgabe aufgehoben, dass eine Höchstgeschwindigkeit von 5 kn nicht überschritten wird (siehe BfS 26/15).

Liegeplätze:

ca. 60 Liegeplätze, davon 20 ungenutzt, am Steg beim 'ASV Möve' am W-Steg auf ca. 1,2 - 1,5 m Wassertiefe oder im äußeren Bereich des E-licher gelegenen Stegs auf ca. 1,0 - 1,2 m Wassertiefe.

Betreiber: ASV Möve e.V.
1. Vorsitzender: Herr Maik Ahrend
mobil Mobil: +49 (0)176 6119 99 21
email eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ca 80 Liegeplätze für Gäste und Wasserwanderer am alten Bollwerk mit modernem, neuen Wasserwandererrastplatz auf 2,5 m Wassertiefe für Boote bis 12 m Länge und 4,8 m Breite.

Hafenmeister: Herr Schälke
mobil Mobil: +49 (0)151 6156 09 91
email eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!%20" target="_blank" title="email-adresse">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Hafenservices & Versorgung:

ASV Möve:

  • Wasser in der Gaststätte am Hafen
  • Öffentliches WC am Hafen

Wasserwanderrastplatz:

  • Hafenmeister im Container auf dem Bollwerk
  • Dusche und WC im Sanitärcontainer auf dem Bollwerk
  • Hafenrestaurant (in Planung) auf dem Bollwerk

Allgemein:

  • Restaurants und Gastronomie im Ort
  • Versorgungsmöglichkeiten im Ort
  • Fahrradverleih im Ort (ca. 0,6 km)
  • Bootstankstelle Benzin und Diesel in Schaprode, Neuhof und Kröslin
  • Nur Diesel auch in Thiessow, Gager und Lauterbach
  • Straßentankstelle im Ort (ca. 1,5 km)
  • Anbindung mit öffentl. Verkehrsmitteln in Hafennähe

Hafenumgebung & Landgang:

 

Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Änderungen und/oder Ergänzungen bitte per Kontaktformular übersenden.

 

 

 

Zusätzliche Informationen