kielfisch

Ansteuerung

  Hafenkontakt   Service

Sporthafen Kiel-Dietrichsdorf

  Hafenposition:
Seekarte: D 30, 32, 34 54°19.81'N
Sportbootkarte: 3003, 3004 010°10.48'E

 

Hafeninformationen, allgemein              

  YouTube-Video Schwentinehäfen - Sporthafen Kiel Dietrichsdorf
  Hafenvideo

Die Kieler Förde ist ein ca. 17 km langer Fjord, der durch eiszeitliche Gletscherbewegungen entstand. Am E-Ufer der Kieler Innenförde liegt im Ortsteil Dietrichsdorf der Sporthafen am N-Ufer der Mündung der Schwentine.  
Der Yachthafen wird von der Sporthafen Kiel GmbH betrieben. Die GmbH wurde 1997 von 20 Kieler Wassersportvereinen gegründet (heute 27). Die Gesellschaft übernahm die Häfen von der Landeshauptstadt Kiel und betreibt acht weitere Yachthäfen und Steganlagen an Kiels Innen- und Außenförde sowie an der Schwentinemündung.

Im Sporthafen Dietrichsdorf sind die Vereine Schwentine Fahrtensegler e.V. (SFS) und der Segelverein Schwentinemünde e.V. (SVS) beheimatet. Der SVS wurde 1921 gegründet und ist einer der ältesten Seglervereine in Kiel. Für ein Luftbild vom 'Sporthafen Dietrichsdorf' HIER klicken.

tipp Für Informationen zu Wetter und Hafen siehe LiveCam Kiel mit Blick auf Förde und Stadt.

tipp Für Wettersituation siehe Webcam mit verschieden Aussichten auf die Schwentinemündung.

Hafenkarte & Hafenplan


Größere Kartenansicht
Hafenplan Sporthafen Kiel Dietrichsdorf
Ausschnitt Transas-Karte DE521300, Stand: Apr. 2017 in Zusammenarbeit mit ISY GmbH.
Diese und weitere
Seekarten weltweit gibt´s im ISY-Skippershop.

Hafenwetter

Hafeninformationen, Details

hinweis Für aktuellen Wasserstand Pegel Kiel-Holtenau HIER klicken.

hinweis Und für Unterwegs gibt es die Informationen zu diesem Hafen sowie zu vielen anderen Häfen auch in eBooks von mein-ostseehafen.de mit weiteren nützlichen Tipps, z.B. u.a. mit den Distanzen in nautischen Meilen (nm) von Hafen zu Hafen. Zum Download einfach HIER klicken.

Nautische Informationen:

funk Seit 01.10.2012 werden tägl. zu jeder vollen Stunde beginnend ab 00:00 Uhr nautische Informationen für die Schifffahrt - Informationen zu Sicht, Wind, Strömung und zu anderen Besonderheiten - an alle Seefunkstellen im Bereich Kieler Bucht und Förde durch die Verkehrszentrale (VKZ) Travemünde als 'Kiel Traffic' auf UKW Kanal 67 bekannt gegeben.

Ansteuerung:

Die Kieler Außenförde wird durch Schifffahrt und Fährverkehr von und nach Kiel genutzt und zusätzlich durch den Schiffsverkehr vom/zum Nord-Ostseekanal stark frequentiert. Beim Befahren der Kieler Förde und beim Kreuzen des Fahrwassers ist stets erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich!

Die Ansteuerung von Dietrichsdorf ist bei Tag und Nacht möglich und kann direkt aus der Kieler Förde, nach Passieren von Leuchttonne K3 (Fl.G.4s), über Bb gehend mit rw Kurs 140° in die Schwentinemündung vorgenommen werden. Nach Passieren der N-Kardinalltonne in der Schwentinemündung liegt der Hafen von Dietrichsdorf ca. 250 m flussaufwärts einlaufend an Bb.

hinweis Für Seekarten-Ausschnitt Ansteuerung Schwentine HIER klicken.

Liegeplätze:

ca. 150 Liegeplätze auf ca. 3 - 10 m Wassertiefe für Boote bis 13 m Länge. Gastliegeplätze sind z.T. mit grünen Tafeln markiert. Nach Anlegen beim Hafenmeister anmelden - wenn der mit seinem kleinen Motorboot vom gegenüber liegenden Hafen Wellingdorf herüber kommt - dabei erfragen, ob der Liegeplatz für die Dauer des Aufenthalts frei ist.

Hafenmeister: Herr Norbert Wessel
telefon Telefon: +49 (0)431 2604 84 28
mobil Mobil: +49 (0)152 0850 45 52
email eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
clock Öffnungszeiten HIER
geld Hafengebühren für Gastlieger

Hafenservices & Versorgung:

  • Hafenbüro auf dem MB 'Kassiopeia' an der Kutterbrücke im Sporthafen Wellingdorf
  • Strom und Wasser an den Stegen
  • Duschen und WC
  • Bootstankstelle Benzin und Diesel in Strande
  • Nur Diesel im Gewerbehafen Laboe (06:00 - 16:00 Uhr) und am Bunkerboot Holtenau, das in Kiel-Holtenau am Gaststeg oder am Tiessenkai seinen Liegeplatz hat
  • Altölentsorgung im Hafen
  • Restaurants und Gastronomie in Dietrichsdorf und Kiel
  • Frischer Fisch vom Kutter
  • Wlan im Hafenbereich (Zugang beim Hafenmeister)
  • Versorgungsmöglichkeiten in Dietrichsdorf und Kiel
  • Gute Anbindung mit öffentl. Verkehrsmitteln (Linen 11/12 ab/bis Hafen) oder mit 'Fördedampfer Schwentinelinie' F2 zur Reventloubrücke

Hafenumgebung & Landgang:

 

Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Änderungen und/oder Ergänzungen bitte per Kontaktformular übersenden.

 

 

 

Zusätzliche Informationen